Die 3 beliebtesten Thermen in Österreich

Die 3 beliebtesten Thermen in Österreich

Thermen sind ideal, um der Alltagshektik zu entfliehen, zu entspannen und neue Kraft zu tanken. Gleichzeitig können die angenehm warmen Heilwässer und die zahlreichen Anwendungen dabei helfen, verschiedenste Erkrankungen und körperliche Beschwerden zu lindern.

Ein Thermalbadbesuch wird so zum Kurzurlaub für Körper, Geist und Seele. Kein Wunder, dass sich Thermen großer Beliebtheit erfreuen. Dabei ist die Auswahl an Thermen und Thermalbädern sehr groß, sowohl hierzulande als auch im Ausland. In Österreich beispielsweise gibt es herrliche Thermalbäder.

 

Die 3 beliebtesten Thermen in Österreich stellt der folgende Beitrag vor:

 

  1. Das Eurothermenresort in Bad Schallerbach

Im oberösterreichischen Bad Schallerbach ist ein echtes Thermen-Highlight zu Hause. In einem wunderbaren Ambiente und angesichts des großen Angebots findet jeder, vom Baby bis zum Senior, etwas nach seinem Geschmack:

  • Die Piratenwelt Acapulco richtet sich vor allem an Familien. Spaß und Action stehen hier ganz klar im Vordergrund. Dafür sorgen unter anderem Rutschen, Stromschnellen und ein Wasserspielgarten im Außenbereich. Für Babys gibt es spezielle Becken und einen ruhigen Mutter-Kind-Bereich. Wer mutig ist, kann einen Abenteuerpfad hoch über der Piratenbucht erkunden. Für Unterhaltung sorgen Piratenshows und das Piratenkino mit seinen beweglichen Sitzen und allerlei Spezialeffekten.

 

  • Die Therme Tropicana bietet Südseefeeling pur. Eine weitläufige Lagune mit Palmen und Sandstrand lädt zum Entspannen ein. Im Innen- und Außenbereich verteilen sich verschiedene Thermalpools mit Wassertemperaturen zwischen 34 und 36 Grad, Sprudelliegen und -sitze, eine Wassermassagestraße, ein Pool mit Südseekino und ein Panaromapool. Hinzu kommen eine Korallengrotte mit Meeresaquarium und drei Gesundheitspools in Form eines Solebads, einer Schwefelgrotte und eines Jod-Selen-Bads.

 

  • Das Sauna-Bergdorf AusZeit bietet über 40 verschiedene Sauna- und Relaxattraktionen, angefangen bei klassischen Saunaaufgüssen über das weltgrößte Mostfass bis hin zu Meditationen bei Kerzenschein. Materialien wie Naturstein und Holz schaffen ein herrliches Ambiente, in dem die Seele zur Ruhe kommt und der Körper neue Kraft tanken kann.

 

  • Im Beauty Vital Club können sich Gäste rundum verwöhnen lassen. Massagen aus aller Welt stehen hier ebenso auf dem Programm wie verschiedenste Gesichts- und Körperbehandlungen. Für das leibliche Wohl sorgen Cafés, Poolbars und ein Restaurant.

 

  • Die Eurotherme in Bad Schallerbach hat täglich von 9 Uhr bis 24 Uhr geöffnet, die Piratenwelt schließt (außer Samstags) zwei Stunden früher. Eine Tageskarte für alle Erlebniswelten der Therme kostet für Erwachsene rund 40 Euro.

 

  1. Die Allegria Familientherme in Stegersbach

Die Allegria Familientherme befindet sich mitten im Südburgenland, etwa 70 Kilometer östlich von Graz. Zu den Besonderheiten der Therme gehört das Heilwasser, das aus zwei Quellen stammt:

  • Das Wasser aus Thermalquelle II bahnt sich seinen Weg durch mehrere tiefe Schichten, bis es schließlich an die Oberfläche gelangt. Es ist etwas milder und wird in fast allen Becken der Therme verwendet. Das Heilwasser hat wohltuende Wirkungen auf den gesamten Bewegungsapparat.

 

  • Das Wasser aus Thermalquelle I kennzeichnet sich durch seinen hohen Gehalt an zweiwertigem Schwefel. Es wird im Therapiebereich eingesetzt, in erster Linie bei Hauterkrankungen und Allergien. Aber auch auf den Kreislauf, die Gelenke und die Muskulatur wirkt es heilsam.

 

14 verschiedene Becken mit Temperaturen zwischen 24 und 35 Grad, ein weitläufiger Aktivbereich, ein großzügiger Außenbereich mit Liegewiese und Sonnendeck sowie vielseitige Spielmöglichkeiten im Innenbereich lassen die Allegria Therme zu einem beliebten Ausflugsziel für die ganze Familie werden.

Wellness und Entspannung bietet die großzügige Saunalandschaft, in der beispielsweise eine Kräutersauna, eine Schwitzstube, eine Kellerstöckl-Sauna, eine Soledampfbad und ein Blütendampfbad zu finden sind.

Ein edler Ruheraum, ein Eisbrunnen und eine Erlebnisdusche runden das Saunaerlebnis ab. Das Wellnesszentrum Dolce Vita verwöhnt seine Gäste mit einem breitgefächerten Angebot an Beauty- und Wellnessanwendungen aller Art.

Die Allegria Familientherme hat täglich von 9 bis 22 Uhr geöffnet. Eine Tageskarte mit Sauna kostet für Erwachsene 25 Euro. Eine Familienkarte für zwei Erwachsene und ein Kind kostet zwischen 39 und 43 Euro, für jedes weitere Kind kommen 4 Euro (bei Kindern bis 5 Jahre) oder 8 Euro (bei Kindern bis 14 Jahre) dazu.

 

  1. Die Parktherme in Bad Radkersburg

Die Parktherme Bad Radkersburg im Süden der Steiermark vereint Entspannung und Aktivität auf einzigartige Weise. Dank der modernen Architektur und den transparent angelegten Übergängen zwischen den verschiedenen Bereichen eröffnet sich ein herrlicher Blick auf die weitläufige Parklandschaft.

Das unbestrittene Highlight der Therme ist aber ihr einmaliges Thermalwasser. Mit einem Eigendruck von 17 bar sprudelt das Wasser aus zwei Kilometern Tiefe an die Oberfläche und weist dabei einen Mineralstoffgehalt von rund 9.000 mg pro Liter auf. Damit gehört die Thermalquelle in Bad Radkersburg zu den mineralstoffreichsten Heilquellen in Österreich.

Runtergekühlt von 80 auf 34 bis 36 Grad, füllt das Heilwasser dann verschiedene Becken, die es zusammen auf eine Wasserfläche von rund 2.700 Quadratmetern bringen. Das Heilwasser wirkt sich vor allem auf den Bewegungsapparat sehr wohltuend aus, fördert genauso aber auch die Entspannung. Für noch mehr Entspannung sorgt das Saunadorf, das mit acht verschiedenen Saunen auf seine Gäste wartet.

Die Temperaturen bewegen sich zwischen 45 und 90 Grad, Erlebnissaufgüsse mit verschiedenen Düften, Aromen und sogar Crushed Iced bieten wohltuende Abwechslung. Edle Ruheräume, ein großzügiger FKK-Garten, eine herrliche Holzterrasse, die Genussbar mit Köstlichkeiten aus der Region und das Vitalstudio mit verschiedenen Wellness- und Beautyanwendungen runden das Verwöhnpaket ab.

Die Parktherme in Bad Radkersburg öffnet täglich um 9 Uhr. Eine Tageskarte mit Sauna kostet für Erwachsene 23,40 Euro.

Mehr Tipps, Ratgeber und Anleitungen:

Thema: Die 3 beliebtesten Thermen in Österreich

 

Kommentar verfassen