Wellness in der Oststeiermark

Wellness in der Oststeiermark

Die Oststeiermark wird auch als der Garten Österreichs bezeichnet. Und tatsächlich lädt die Region dazu ein, die Seele baumeln zu lassen und sich eine Auszeit in herrlicher Kulisse zu gönnen. Wunderschöne Landschaften, gute Luft und gesundes Thermalwasser machen die Oststeiermark zu einem perfekten Ziel für einen Wellness-Urlaub.

Wellness Oststeiermark

Doch nicht nur Entspannung wird hier groß geschrieben. Auch Familien mit kleinen Kindern und Aktivurlauber kommen voll auf ihre Kosten.

Wir haben einige Tipps zusammengestellt:

 

Wellness in der Oststeiermark

In der Oststeiermark kann der Besucher aus einem großen und breit gefächerten Wellnessangebot auswählen. Verschiedene Thermen laden dazu ein, den Alltag hinter sich zu lassen und sich ein echtes Verwöhnprogramm zu gönnen.

Beispiele gefällig?

 

Falkensteiner Therme & Golf Hotel Waltersdorf

Im Falkensteiner Therme & Golf Hotel Bad Waltersdorf dreht sich alles um die “Steirische Natur-Wellness”. Auf einer Fläche von 2.500 m² findet der Gast mehrere Becken, einen Whirlpool und einen Kaltwasserkanal. Das Thermalwasser ist 35 Grad warm und wirkt nicht nur entspannend und beruhigend, sondern stärkt auch die Abwehrkräfte und lindert Muskel- und Gelenkschmerzen.

Ein echtes Highlight ist die Erdsauna. Sie befindet sich unter einem Hügel im Saunagarten. Das Zusammenspiel aus Hitze und kühlem Erdraum führt zu einem einzigartigen Klima in ganz besonderem Ambiente.

Mindestens genauso originell sind die Anwendungen mit Naturprodukten aus der Oststeiermark, zu denen unter anderem Kürbiskerne, Trauben, Honig und verschiedene Kräuter gehören. So werden zum Beispiel aus der hauseigenen Kräuterspirale Kräuter ausgewählt, in kleine Säckchen verpackt, in Öl erwärmt und für wohltuende Massagen verwendet.

 

Garten-Hotel Ochensberger

Das Garten-Hotel Ochensberger bietet Urlaub und Wellness auf höchstem Niveau. Rund 30 Kilometer von Graz entfernt, findet der Gast eine gemütliche Unterkunft vor, die kaum Wünsche offen lässt. Das angeschlossene Restaurant sorgt für kulinarische Highlights und ist nicht umsonst mit zwei Falstaff Gabeln ausgezeichnet.

Der weitläufige Wellnessbereich umfasst einen Innenpool, eine großzügige Saunalandschaft und Ruhebereiche mit Panorama-Aussicht. Dazu kann sich der Gast mit verschiedenen Massagen und Beauty-Anwendungen verwöhnen lassen. Wer es sportlich mag, kann sich im Fitnessbereich auspowern.

Das Thermalbad steht auch Tagesgästen offen. Für sie gibt es sogar spezielle Day Spa-Angebote. Möchte der Tagesgast den kompletten Wellness- und Vitalbereich nutzen, muss er sich aber vorher anmelden.

 

Joglland Oase in Wenigzell

Die Joglland Oase ist eine prima Adresse für Familien. Im Hallenbad sorgen Schwimmbecken, Nackenduschen und ein Geysir für Badespaß. Der Eltern-Kind-Bereich hält ein Kleinkinderbecken mit Rutsche und einen Spielbach im Freien bereit. Wer nicht nur ausgiebig plantschen möchte, kann einen Schwimmkurs machen oder Aquagymnastik ausprobieren.

Aber selbstverständlich kommen auch die Ruhe und die Entspannung nicht zu kurz. So kann der Gast ins Wellnessbecken eintauchen, die weitläufige Saunalandschaft erkunden oder sich im Gesundheitszentrum mit Massagen, kosmetischen Anwendungen, medizinischer Fußpflege oder Aromatherapien verwöhnen lassen. Den krönenden Abschluss bildet ein Besuch des hauseigenen Cafés, das unter anderem traditionelle Mehlspeisen anbietet.

 

H2O Hotel-Therme Sebersdorf

Eine weitere Top-Adresse für Familien ist die H2O Hotel-Therme in Sebersdorf. Das Konzept basiert auf einer gelungenen Mischung aus Badespaß und ruhigem Erholungsprogramm. Im Kinder- und Familienbereich können sich Groß und Klein in verschiedenen Pools austoben oder auf den Rutschen ins Wasser sausen.

In der Erwachsenenwelt wiederum steht die Entspannung im Vordergrund. Eine weitläufige Saunalandschaft mit Außenbereich, Massagen und eine Ruhezone mit herrlichem Blick auf das steirische Vulkanland lassen den Alltagsstress im Nu verfliegen.

 

Heiltherme Bad Waltersdorf

Die Heiltherme Bad Waltersdorf bietet gleich zwei Thermalbäder auf einmal. So gibt es zum einen die öffentliche Therme. 2015 komplett neu gestaltet, bietet die Heiltherme eine Wellnesslandschaft mit Badebecken, Saunen und Ruhebereichen. Natürlich sind die Becken mit Thermalwasser befüllt.

Immerhin befindet sich in Bad Waltersdorf eine der ergiebigsten Quellen in ganz Österreich. Hotelgäste können zum anderen in der Quellenoase abschalten. Hier gibt es unter anderem einen Naturbadeteich, in den ein Thermalpool integriert ist.

 

Aktivitäten in der Oststeiermark

Das große Angebot an Thermen reicht locker aus, um das Urlaubsprogramm in der Oststeiermark zu füllen. Doch wenn dem Besucher zwischendurch der Sinn nach etwas mehr Action steht, findet er auch dafür das richtige Angebot. So ist die Oststeiermark ein echtes Paradies für Wanderer.

Von leichten bis zu anspruchsvollen Strecken und von kurzen Ausflügen bis zu langen Touren ist alles möglich. Gleiches gilt, wenn der Besucher die tollen und abwechslungsreichen Landschaften der Oststeiermark mit dem Fahrrad erkunden möchte.

Hoch hinaus wiederum geht es bei einer Ballonfahrt oder beim Paragleiten. Klettern, Reiten und Golf sind ebenso möglich. Im Sommer laden malerische Seen, Badeteiche in natürlicher Umgebung und Freibäder zu einem legeren Urlaubstag ein. Im Winter hingegen lassen Ski- und Landlaufpisten, Rodelbahnen und Eisflächen die Herzen von Wintersportlern höher schlagen.

Mehr Ratgeber, Tipps und Anleitungen:

Teilen:

Kommentar verfassen