Thermalbad Bad Teinach-Zavelstein

Thermalbad in Bad Teinach-Zavelstein 

Bad Teinach-Zavelstein liegt am Osterweg, auf dem man viele Sehenswürdigkeiten des Schwarzwaldes bewundern kann. Die Heilquelle im Teinachtal, die heute als Thermalbad genutzt wird ist schon seit dem Mittelalter bekannt und wird „Hirschquelle“ genannt, weil sie einer Legende nach, von einem Hirsch entdeckt wurde. Obwohl Bad Teinach-Zavelstein ein relativ kleiner Ort ist, so wundert es sicher nicht das sich zum Beispiel Herzog Eberhard Ludwig sich schon vor 300 Jahren eine Sommerresidenz errichten ließ, damit er die Vorzüge der Therme genießen konnte.

Wer sich nicht nur die Thermalbäder in seinem Urlaub genehmigen möchte, kann zum Beispiel auch die unterschiedlichsten Sehenswürdigkeiten des Schwarzwaldes und die herrliche Natur genießen. Bei einem Spaziergang durch die Region kann man unter anderem die alte Burgruine Zavelstein, die einst der Familie Staufenburg gehörte, erkunden oder auch einen Spaziergang durch die Zavelsteiner Krokuswiesen machen.

Sport in der Therme 

Vor allem im Frühjahr, kann man hier einen schönen Spaziergang machen, bevor man sich zu dem Thermalbad der Hirschquelle aufmacht, um sich massieren zu lassen oder die Sauna zu besuchen.

Bad Teinach-Zavelstein ist ein Ort der sicher seine Form und auch mit seinem Namen in den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts verändert hat. Aber ein lohnenswertes Ziel für einen erholsamen Urlaub ist es allemal. Das ehemals „Königliche Bad Teinach“ ist heute als Kurzentrum für alle Besucher offen.

Obwohl es mitten im Schwarzwald liegt, so gibt es doch eine Möglichkeit hier mal eine leckere Forelle zu angeln. Erfahrene Angler wissen, wie sehr man bei diesem Sport entspannen kann, der in der Forellenzucht im Teinachtal angeboten wird. Deshalb sollte jeder vor der Fahrt in den Ort oder zur Therme darüber mal nachdenken, ob nicht doch die Angel mit eingepackt werden kann. Ganz Spontane, können sich aber sicher auch vor Ort eine leihen.

Mehr Tipps, Anleitungen und Ratgeber:

 

 

Teilen:

Kommentar verfassen