Infos und Tipps rund um Solebäder, 3. Teil

Infos und Tipps rund um Solebäder, 3. Teil

Von einem Solebad wird bei einem Vollbad in einer warmen Wasser-Salz-Lösung gesprochen. Üblicherweise ist der Salzgehalt genauso hoch wie in Meerwasser, höhere Konzentrationen sind die Ausnahme. Zu medizinischen Zwecken können Solebäder unter anderem bei Hauterkrankungen und Allergien, Erkältungen, Verdauungsstörungen und rheumatischen Beschwerden eingesetzt werden. Auch bei Stress, Schlafproblemen und Angststörungen können Salzbäder die Therapie unterstützen.

Infos und Tipps rund um Solebäder, 3. Teil

Gesunde profitieren von Solebädern, weil diese die Abwehrkräfte stärken, entspannend wirken und das Wohlbefinden fördern. Neben dem medizinischen und therapeutischen Bereich haben Salzbäder deshalb auch einen festen Platz im Zusammenhang mit Wellness. Becken und Anwendungen mit warmem Salzwasser sind Standard in jedem Thermalbad.

Infos und Tipps rund um Solebäder, 3. Teil weiterlesen

Infos und Tipps rund um Solebäder, 2. Teil

Infos und Tipps rund um Solebäder, 2. Teil

Bei einem Solebad handelt es sich um ein Vollbad in warmem Salzwasser. Der Salzgehalt stimmt meist mit Meerwasser überein, eine höhere Konzentration ist eher selten. Solebäder können Bestandteil einer medizinischen Therapie sein und bei Krankheitsbildern wie Allergien, Hauterkrankungen, Rheuma, Verdauungsproblemen oder Erkältung Linderung verschaffen. Waschungen und Wickel mit Salzwasser sind zudem ein altbewährtes Hausmittel bei verschiedensten Beschwerden.

Infos und Tipps rund um Solebäder, 2. Teil

Doch Solebäder wirken auch entspannend, fördern das Wohlbefinden und helfen dabei, Stress abzubauen. Deshalb sind sie im Wellness-Bereich ebenso zu Hause.

Aber welche Wirkung entfalten Solebäder genau? Für wen sind sie geeignet und wer sollte besser verzichten? Worauf gilt es zu achten? Und welche Anwendungen gibt es für den Hausgebrauch? In einer mehrteiligen Beitragsreihe haben wir Infos und Tipps rund um Solebäder zusammengestellt.

Hier ist der 2. Teil!:

Infos und Tipps rund um Solebäder, 2. Teil weiterlesen

Infos und Tipps rund um Solebäder, 1. Teil

Infos und Tipps rund um Solebäder, 1. Teil

Als Solebäder werden Vollbäder in einem warmen Salzwasser bezeichnet. Der Salzgehalt im Wasser entspricht meist dem Salzgehalt von Meerwasser. Nur in Ausnahmefällen wird eine höhere Konzentration gewählt. Aus medizinischer Sicht können Solebäder bei verschiedenen Beschwerden helfen und die Therapie positiv unterstützen. Dazu gehören zum Beispiel Hauterkrankungen und Allergien, Rheuma, Erkältungen und Verdauungsstörungen.

Infos und Tipps rund um Solebäder, 1. Teil

Doch Solebäder haben auch eine entspannende und wohltuende Wirkung. Aus diesem Grund haben sie im Wellness-Bereich ebenso einen festen Platz.In einer mehrteiligen Beitragsreihe haben wir die wichtigsten Infos und Tipps rund um Solebäder zusammengetragen.

Infos und Tipps rund um Solebäder, 1. Teil weiterlesen

6 Fragen zur Heimsauna

6 Fragen zur Heimsauna

Ob finnische Sauna, Dampfsauna oder Infrarotkabine: Eine Sauna in den eigenen vier Wänden trägt zur Entspannung bei und fördert die Gesundheit. Nebenbei wertet sie auch die Immobilie auf. Dabei muss eine Heimsauna natürlich künftige Besuche von Thermen nicht komplett ersetzen.  Zumal im Thermalbad neben der Schwitzkur noch viele andere Anwendungen möglich sind, allen voran das Schwimmen im wohltuenden Thermalwasser.

6 Fragen zur Heimsauna

Aber wenn im Alltag die Zeit für den ausgiebigen Besuch einer Therme nicht reicht, ist eine Heimsauna eine tolle Alternative. Doch welche Saunaarten eignen sich überhaupt für Zuhause? Welche Voraussetzungen sind notwendig? Und was kostet das Ganze?

Wir beantworten sechs Fragen zur Heimsauna!:

6 Fragen zur Heimsauna weiterlesen

Infos und Tipps rund um Saunahonig

Infos und Tipps rund um Saunahonig

Ein Saunagang oder ein Dampfbad ist eine tolle Möglichkeit, um den Kopf freizubekommen, den Alltagsstress hinter sich zu lassen und neue Energie zu tanken. Doch das Saunieren oder Dampfbaden ist nicht nur eine Wohltat für die Seele. Auch der Körper profitiert davon. Denn die Wärme löst Verspannungen und der Wechsel aus Hitze und Kälte stärkt das Immunsystem.

Infos und Tipps rund um Saunahonig

Außerdem haben die Sauna und das Dampfbad positive Auswirkungen auf das Aussehen. Die hohen Temperaturen kurbeln nämlich die Durchblutung der Haut an und fördern die Versorgung mit Nährstoffen. Einen Reinigungseffekt gibt es ebenfalls. Weil die Wärme die Poren öffnet, können Schmutz und Talg einfacher abtransportiert werden.

Infos und Tipps rund um Saunahonig weiterlesen

8 Geschenkideen für Wellness- und Saunafans

8 Geschenkideen für Wellness- und Saunafans

Wenn ein Geburtstag ansteht oder Weihnachten näher rückt, stellt sich regelmäßig die Frage, was wohl dieses Mal verschenkt werden könnte. Verwandte und Freunde haben schließlich oft schon alles, was sie brauchen. Und konkrete Wünsche äußern sie selten. Umso schöner ist es dann, wenn derjenige, der beschenkt werden soll, gerne ins Thermalbad geht.

8 Geschenkideen für Wellness- und Saunafans

Denn er macht es einem leicht, etwas Passendes zu finden. Ein paar Anregungen gefällig? Hier sind acht Geschenkideen für Wellness- und Saunafans!:

8 Geschenkideen für Wellness- und Saunafans weiterlesen

6 Typen von Saunagängern, Teil 2

6 Typen von Saunagängern, Teil 2

Dass die Sauna positive Effekte auf die Gesundheit und das Wohlbefinden hat, ist kein Geheimnis. Doch die Absicht, seinem Körper etwas Gutes zu tun, ist nicht der einzige Grund für einen Saunagang. Genauso kann der Wunsch dahinterstehen, abzuschalten und zu entspannen. Andersherum begeistert sich ein Besucher vielleicht für die gesellige Unterhaltung in der Hitze.

6 Typen von Saunagängern, Teil 2

Einige Badegäste probieren gerne neue Saunavarianten aus und erfreuen sich an speziellen Aufgüssen, Lichtspielen oder Düften. Andere Thermenbesucher setzen auf klassische Anwendungen und gönnen sich ein ausgiebiges Verwöhnprogramm in edlem Ambiente.

6 Typen von Saunagängern, Teil 2 weiterlesen

6 Typen von Saunagängern, Teil 1

6 Typen von Saunagängern, Teil 1

Vermutlich hat jeder seine eigenen Gründe für ein Saunabad. Dass die Schwitzkur gesund ist, steht außer Frage und liefert natürlich auch gleich ein starkes Argument. Doch während sich der eine vor allem entspannen und die Ruhe genießen möchte, schätzt der andere gerade die Geselligkeit und Unterhaltung. Einige mögen es besonders heiß, manche begeistern sich für wohltuende und nicht alltägliche Aufgüsse, andere genießen in erster Linie das schöne Ambiente in einem Thermalbad.

6 Typen von Saunagängern, Teil 1

Sogar als Ort, an dem Verhandlungen geführt und Geschäfte gemacht werden, wird die Sauna mitunter ausgewählt. Nicht nur die Motivation für den Saunabesuch, sondern auch die Typen, die dort aufeinandertreffen, können also ziemlich verschieden sein.

In einem zweiteiligen Beitrag stellen sechs Typen von Saunagängern vor und geben Tipps, wie die Schwitzkur noch besser gelingt:

6 Typen von Saunagängern, Teil 1 weiterlesen

Richtig trinken beim Saunagang

Richtig trinken beim Saunagang

Eine Grundregel besagt, dass jemand, der viel schwitzt, auch viel trinken muss. Das Trinken ist wichtig und notwendig, um den Wasserverlust und die ausgeschiedenen Salze und Nährstoffe auszugleichen. Doch was für heiße Sommertage und körperlich anstrengende Tätigkeiten gilt, gilt für die Sauna nur bedingt. Wir haben Infos und Tipps zum richtigen Trinken beim Saunagang zusammengestellt!

Richtig trinken beim Saunagang

Richtig trinken beim Saunagang weiterlesen

11 beliebte Massage-Techniken, Teil 2

11 beliebte Massage-Techniken, Teil 2

Eine Massage löst Verspannungen, lindert Beschwerden und trägt zu einer tiefen, wohltuenden Entspannung bei. Sie wirkt sich positiv auf die körperliche und die seelische Gesundheit aus. Damit passt sie perfekt in das Konzept von Thermen und Wellness-Einrichtungen. Nun ist Massage aber nicht gleich Massage. Vielmehr gibt es die verschiedensten Techniken und Ansätze.

11 beliebte Massage-Techniken, Teil 2

Und wer sich das Angebot in einem Thermalbad anschaut, begegnet mitunter Namen, die er zuvor noch nie gehört hat. Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen, stellen wir in einem zweiteiligen Beitrag elf beliebte Massage-Techniken vor.

Hier ist Teil 2!:

11 beliebte Massage-Techniken, Teil 2 weiterlesen